Eine Hand voll meinLand
JANUAR-DEZEMBER
Rotkohl

Rotkohl

underline

Rotkohl wird ganzjährig angeboten. Von September bis Dezember ist das heimische Angebot am größten. Rotkohl hat einen typischen Kohlgeschmack, im Gegensatz zum Weißkohl besitzt er aber ein leicht süßliches Aroma. Ob gekocht oder roh als Salat, Rotkohl lässt sich unterschiedlich zubereiten. Er wird gern als Beilage zu Gänse-, Schweine-, Enten- oder Sauerbraten serviert. Typische Gewürze für Rotkohl sind Gewürznelken, Muskat und Lorbeerblätter. Rotkohl harmonisiert gekocht oder als Salat zubereitet sehr gut mit Äpfeln oder Orangen.

  • Boley

    Hans-Peter Boley

    Brühl
  • Heuser

    Friedhelm Heuser

    Brühl
  • Hollweg

    Walter Hollweg

    Leichlingen
  • Kirchharz

    Helmut Kirchharz

    Bornheim
  • Köhl

    Johannes Köhl

    Bornheim
  • Kortmann

    Josef Kortmann

    Werl
  • Kremer

    Ferdinand Kremer

    Bornheim
  • Kretz

    Peter Kretz

    Straelen
  • Kuhl

    Wilfried Kuhl

    Bornheim
  • Langen

    Peter Langen

    Titz
  • Langes

    Günther Langes

    Bornheim
  • Marx

    Heinzbert Marx

    Bornheim
  • Meermann

    Werner Meermann

    Werl
  • Scheele

    Hubertus Scheele

    Werl
  • Siebertz

    Rainer Siebertz

    Alfter
  • Stiens

    Karl Stiens

    Erwitte
  • Stute

    Franz Stute

    Werl
  • Voigt

    Joachim Voigt

    Brüggen
  • Wisskirchen

    Ralf Wisskirchen

    Köln Meschenich
  • Wullhorst

    Bernd Wullhorst

    Waltrop
  • Zimmermann

    Thomas Zimmermann

    Bornheim
Pfeil Links Pfeil Rechts